rucksack probleme

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

rucksack probleme

Beitrag von tata am So Apr 08, 2012 10:02 am

hallo ihr lieben tragetucheltern:)
wollt mal fragen ob ihr ne idee
habt wie ich meinen sohn auf den rücken bekomm! er ist fast 11 monate
und jedesmal wenn ich ihn auf den rücken binden will stellt er sich hin
und das tuch ruscht ihm den rücken hoch also null halt damit ihr wisst
was ich meine versuch immer so einzubinden :ich will das Tuch mittig in
einen Sessel zu legen und das Kind reinsetzen. Und zwar so, daß die
obere Tuchkante in Höhe der kindlichen Achseln endet, den Rest in höhe
der Kniekehlen raffen. Dann vor das Kind setzen, alles ganz straff
ziehen, aufstehen und nach vorne beugen. naja und bevor ich schon
richtig vor ihm sitzen kan stellt der sich hin und alles is vorbei [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
ujnd mir dem über die schulter schwingen trau ich mich nicht mit der
hibbelfut hoffe ihr habt ne idee weil vorne gtebunden ist ihm und mir
mitlerweile nicht mehr bequem genug und beim sling drücken mich immer
die ringe die tun egal wie ich binde weh (mit dem sling bekomm ich ihn
übrigens auf den rücken , bin ihn erst auf die hüfte rutsch ihn unter
dem arm auf den rücken und zieh nochmal nach)

hoffe ihr habt tips für mich lg tata:)

tata
ist gerne dabei

Anzahl der Beiträge : 104
Alter : 28
Ort : kreis heinsberg
Anmeldedatum : 06.01.11

Nach oben Nach unten

Re: rucksack probleme

Beitrag von huschiwuschi123 am So Apr 08, 2012 9:59 pm

Ich beutel meine Kleine vorher auf dem Knie sitzend ein und werfe sie mir dann über die Schulter. Von tragzeit gibt es ein sehr gutes Video nur zum einbeuteln.

Und dann verließen sie mich auch. Ich hab immer gedacht, ich schaffe es ohne Trageberatung - aber beim Rucksack wollte es einfach nicht funktionieren. Ich habe dann vor kurzem doch eine Beratung gemacht und siehe da - es klappt Very Happy
Ich hab Tricks gezeigt bekommen, mit denen auch ich einen zappelsicheren Rucksack hinbekomme Smile

Mein Tipp wäre deshalb, es mit einer Beratung zu versuchen bevor das Ganze bald nur in Frust endet Very Happy Ich war jedenfalls kurz davor Wink

huschiwuschi123
totaler Tragewahn

Anzahl der Beiträge : 6338
Alter : 37
Ort : im schönen Münsterland
Anmeldedatum : 31.08.09

Nach oben Nach unten

Re: rucksack probleme

Beitrag von sternengeflüster am So Apr 08, 2012 10:38 pm

Ich schließe mich Huschi an. Wink

Super, dass Du das mit dem Rücken probieren willst!
Der Rucksack bietet sich sehr gut an! Wink

Zum Einen ist es gut, das Kind vorher einzubeuteln, das heisst, das Tuch sitzt dann schon richtig fest und der Beutel ist gut ausgeformt, so dass es für ihn schon etwas schwieriger ist, heraus zu kommen.
Zum Anderen kann man- meiner Meinung nach- ein Kind nur gut einbinden, wenn man es sich über die Schulter rollt. Wenn ich mich vor ihn hinsetze und ihn zu mir ziehen muss und das Tuch noch heben und, und, und... dann verliere ich einfach wieder das Tuch, bzw. den Beutel.
Wenn ich ihn dann von der Schulter nach unten abseile, dann rutscht das Tuch automatisch gut zwischen mich und ihn, das heisst dass das Tuch auch so wieder guten Halt und Festigkeit bekommt.

Jetzt ist er schon 11 Monate alt und schon groß und den Rücken noch nicht gewohnt... deshalb wird er wahrscheinlich auch zappeln- auch, weil er Sachen sehen will. Vielleicht probierst Du ihn, wenn er schon auf dem Rücken ist, am Türrahmen mit dem Po, "einzuklemmen". Du gehst in den Türrahmen, suchst erst mit Deinem Po das Holz, dann gehts Du vorsichtig zurück, bis sein Po an den Rahmen stößt. Somit ist er fixiert. Und dann- grade zu Beginn- fix Strähne für Strähne festziehen!
Auch noch wichtig, dass die Pokante, nach dem Festziehen, unter den Strang auf Deiner Schulter geschoben wird.... zur Fixierung!! Wink

Ich habe- vor meiner Trageberaterausbildung- meine Kinder auch immer mit Tuch um auf den Rücken geschwungen und dann das Tuch zwischen mich und das Kind gewurstelt. Und ich dachte immer, das ist es. Dann habe ich es so gelernt und siehe da, klappt viiiiiel besser!!!!
Schau doch mal hier, ob Du jemanden findest, den Du mal zu ner Beratung holen kannst....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Viel Erfolg!

_________________
-sternengeflüster-[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
...mit den beiden kleinen Besen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
zertifizierte ClauWi- Trageberaterin (GK+AK2011)[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

sternengeflüster
Trageberaterin & Elfe
Trageberaterin & Elfe

Anzahl der Beiträge : 9128
Alter : 36
Ort : Baden- Württemberg
Anmeldedatum : 08.07.09

Nach oben Nach unten

Re: rucksack probleme

Beitrag von tata am Mo Apr 09, 2012 1:45 am

danke für die tipps werde dann wohl nicht um ne beratung rum kommen Smile werd dann mal berichten wie es dann klappt:)
ganz lieb knuddel ihr lieben Smile lg tata

tata
ist gerne dabei

Anzahl der Beiträge : 104
Alter : 28
Ort : kreis heinsberg
Anmeldedatum : 06.01.11

Nach oben Nach unten

Re: rucksack probleme

Beitrag von koalamama am Di Apr 10, 2012 10:31 am

es gibt noch einen Trick, ist schwer zu beschreiben:
du hältst das Kind an seinen Oberarmen/Schultern plus die obere Tuchkante fest, deine Arme sind überkreuzt, dann "schwingst" du das Kind so über deine Schultern...

koalamama
schaut sich um

Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 32
Anmeldedatum : 29.03.12

http://www.babytragehilfen.info

Nach oben Nach unten

Re: rucksack probleme

Beitrag von huschiwuschi123 am Di Apr 10, 2012 6:34 pm

koalamama schrieb:es gibt noch einen Trick, ist schwer zu beschreiben:
du hältst das Kind an seinen Oberarmen/Schultern plus die obere Tuchkante fest, deine Arme sind überkreuzt, dann "schwingst" du das Kind so über deine Schultern...

So hat man zumindest das Kind auf dem Rücken Laughing aber noch längst nicht das Tuch dahin wo es soll Wink Mir hat das richtige einbeuteln gut geholfen. Wenn man dann die Spannung hält - mit den richtigen Handgriffen möglich - braucht man auch nicht mehr groß nachziehen. So gehts viel schneller und die Zappelkinder können nicht weg. Aber wie gesagt, ich hab das auch erst in der Beratung gelernt.

huschiwuschi123
totaler Tragewahn

Anzahl der Beiträge : 6338
Alter : 37
Ort : im schönen Münsterland
Anmeldedatum : 31.08.09

Nach oben Nach unten

Re: rucksack probleme

Beitrag von sternengeflüster am Mi Apr 11, 2012 1:58 am

Genau das meinte ich auch, dass ich das so vorher gemacht hatte und es ein himmelweiter Unterschied zu dem vorher einbeuteln ist. Ich würde es mir so zeigen lassen.... Wink

_________________
-sternengeflüster-[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
...mit den beiden kleinen Besen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
zertifizierte ClauWi- Trageberaterin (GK+AK2011)[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

sternengeflüster
Trageberaterin & Elfe
Trageberaterin & Elfe

Anzahl der Beiträge : 9128
Alter : 36
Ort : Baden- Württemberg
Anmeldedatum : 08.07.09

Nach oben Nach unten

Re: rucksack probleme

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 10:38 pm


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten